Bleaching Risiken - was kann passieren?



Ein Bleaching der Zähne ist eine effektive Methode, um Zähne von unschönen Verfärbungen zu befreien, die im Laufe der Jahre durch unterschiedliche Einflüsse entstanden sind. Vor einer Bleaching Behandlung sollte aber auch über die Bleaching Risiken nachgedacht werden. So können zu den Bleaching Risiken Reizungen des Zahnfleischs und auch eine gewisse Zahnempfindlichkeit gehören. Diese Symptome klingen jedoch nach einer gewissen Zeit und dem Absetzten des Bleaching Mittels wieder ab. Zu weiteren Bleaching Risiken gehört der Härteverlust des Zahnschmelzes durch den Einsatz von gewissen Bleichmitteln. Die Bleimittel können den Zähnen Mineralien entziehen und dadurch den Zahnschmelz verändern.


Patienten, deren Zähne mit Karies befallen sind, laufen bei einem Zahn Bleaching die Gefahr, dass der Zahnnerv verletzt werden kann. Starke Zahnschmerzen sind dann oftmals die Folge. In der Regel sind die Zähne in den ersten Tagen nach einer Bleaching Behandlung besonders empfindlich und gereizt. Auf süße, saure, extrem warme oder kalte Speisen sollten in diese Phase vermieden werden. Generell aber ist die Bleaching Behandlung schmerzfrei.

Bei einem Bleaching werden lediglich die natürlichen Zähne aufgehellt. Daher verändert sich bei Kronen, Brücken, Füllungen oder Keramikverschalungen der Farbton dieser Zahnersatzlösungen nicht. In jedem Fall ist es unbedingt ratsam, dass jeder Patient vor einer Bleaching Behandlung ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem behandelnden Zahnarzt führt und sich genau über die Bleaching Risiken informieren zu lassen. Da das Zahnfleisch von schwangeren Frauen sich schneller entzünden kann, ist von einem Bleaching während der Schwangerschaft abzuraten. Weiterhin sollten Patienten mit offenen Zahnhälsen, sehr empfindlichen Zähnen, mit Rissen im Zahnschmelz, mit sehr großen Zahnfüllungen aber auch Träger von festsitzenden Zahnspangen auf ein Bleaching verzichten.

Generell haben eine Reihe von Studien ergeben, dass bei einem professionell durchgeführten Bleaching kaum Bleaching Risiken zu befürchten sind. Ein verantwortungsvoller Zahnarzt wird ein Bleaching erst nach einer eingehenden Untersuchung der Zähne und des Zahnfleisches durchführen um eventuelle Folgeschäden einer solchen Behandlung zu vermeiden.